Language Center: Events

Register for Events

List of all courses

Schreibwerkstatt: Autobiographisches Schreiben für mehr Selbstfürsorge in Studium und Beruf (Workshop für Studierende der Fakultät V)  Fakultät V Präsenz Schreibwerkstatt Semesterkurs

Im Studium werden Sie professionell darauf vorbereitet, anderen Menschen zu helfen und Wissen weiterzugeben. Im Berufsalltag müssen Sie Lösungen für andere finden, unterschiedliche Gefühle Ihrer Klient*innen aushalten, sowie Erwartungen verschiedener Beteiligter jonglieren. Selbstverständlich verfügen Sie über Kompetenzen, Wissen und Materialien für Ihre Tätigkeit, bringen aber auch persönliche Bedürfnisse, Erfahrungen, Ansprüche ein. Auf den Verlauf und das Ergebnis von Arbeitssituationen wirken eine Vielzahl von Faktoren ein, die nicht immer auf den ersten Blick verständlich sind. Darum erleben Sie wahrscheinlich auch Situationen, die Sie körperlich und emotional herausfordern. Und vielleicht verlieren Sie auch schon mal sich selbst und Ihre Grenzen aus dem Blick. Aus der positiven Psychologie und Glücksforschung sowie aus der Schreibforschung ist bekannt, dass es lohnenswert ist, Techniken des autobiographischen Schreibens für mehr Selbstfürsorge zu nutzen.

In diesem Workshop leite ich Sie mittels kreativer autobiografischer Schreibimpulse dazu an, das eigene Befinden wahrzunehmen, die Grenzen der eigenen Möglichkeiten anzunehmen, auf fachliche Probleme analytisch zu schauen und wieder Abstand zu gewinnen. So können Sie Handlungsoptionen ermessen, sich selbst entlasten und mit Situationen abschließen. Solche Schreibeinheiten sind ein gutes Werkzeug, um wertschätzend auf die eigene Entwicklung zu blicken und kontinuierlich gut für sich zu sorgen. Sie lernen unterschiedliche Schreibimpulsen kennen und nutzen das Potential von Perspektivwechseln, Erzählungen und Verdichtungen. Wir checken sachlich und kollegial Ihre aktuelle Situation, schreiben persönliche Schmeichellisten und Gedichte, Briefe und eine Erste-Hilfe-Liste. Sie fragen sich, was Sie bei der Arbeit braucht, probieren das automatische Schreiben und räumen schließlich gedanklich auf.



Course duration: 2 Tage
Prior knowledge:

keine


Material:

Wird von der Dozentin gestellt.


Type: Blockseminar
This course is currently not offered.
Schreibwerkstatt: Der entspannte Umgang mit dem Inneren Lern-Schweinehund – Selbstorganisation und Lernen, Präsenzveranstaltung für Studierende der Fak. V  Fakultät V Ferienintensivkurs Schreibwerkstatt

Ein Studium stellt jede*n Studierende*n vor unterschiedliche Herausforderungen: Kurse auswählen, die verfügbare Zeit sinnvoll planen, Job, Familie und Lernen vereinbaren, sich auf Prüfungen vorbereiten, die eigenen Erwartungen erfüllen, Ziele und Träume verwirklichen. Die Zeit des Studiums soll eine besondere Zeit werden, in der man neue Freundschaften entwickeln, das Leben genießt, herausfindet, was man will und wie die eigene Zukunft aussehen soll.

Dies verlangt von Ihnen eine hohe Kompetenz an Selbstorganisation und Lernbereitschaft. Doch das fällt nicht so leicht. Ablenkungen gibt es überall, in uns allen gibt es innere Widerstände, die uns vom Lernen abhalten - Zweifel, Unwissen, Ängste, Lustlosigkeit, Unklarheit - all diese Faktoren sind vereint in unserem inneren Schweinehund. Mit diesem umzugehen, intrinsisch motiviert zu sein und die Studienaufgaben aus eigenem Antrieb anzugehen, ist und bleibt schwierig. Sie können mit mehr Power und weniger Stress das Studium bewältigen, wenn Sie auf die eigenen Bedürfnisse hören, Ihre Ziele klar formulieren, Anspannung und Entspannung in Balance bringen, sich im Kopf und am Schreibtisch strukturieren und fokussiert lernen.

In diesem Kurs beschäftigten Sie sich mit Ihren Zielen fürs Lernen, den inneren Widerständen und Erwartungen an sich selbst sowie Ihren Stärken und Schwächen. Sie ergründen, wo die eigenen Stolperfallen im Lernen liegen, was Ihre Konzentration am Schreibtisch behindert und was Ihre größten Zeitfresser sind. Die Teilnehmenden lernen Strategien zur Organisation ihrer Arbeitsmaterialien und zur Zeitplanung und Stressbewältigung sowie verschiedene Lerntechniken kennen. Sie lernen, wie sie mit ihren größten Herausforderungen entspannt umgehen, Stress bewältigen, Energie schöpfen und realistische Ziele erreichen können.



Course duration: 3 Tage
Grading: nein
Prior knowledge:

keine


Material:

Wird von der Dozentin gestellt.


Type: Präsenz-Workshop
This course is currently not offered.
Schreibwerkstatt: Hausarbeiten und Abschlussarbeiten schreiben, Workshop für Studierende der Fak. V  Fakultät V Ferienintensivkurs Schreibwerkstatt

Bitte halten Sie Ihr Schreibzeug und Ihre Notizen zur aktuellen Seminararbeit bereit. Wir treffen uns virtuell in einer Videokonferenz. Dort bekommen Sie von mir Input, wir besprechen Ihre Anliegen und Erfahrungen. Zum Mitlesen und Notizenmachen erhalten Sie ein Arbeitsheft. Dort finden Sie auch kleinere Arbeitsaufträge, die Sie während dieses Seminars selbständig bearbeiten, um Techniken zu erproben und konzeptionell an Ihren eigenen Projekten zu arbeiten. Wir werden also die Arbeit in der Videokonferenz mit kleineren Schreibimpulsen und Pausen auflockern.



Course duration: 4 Tage
Grading: keine
Prior knowledge:

keine


Type: Präsenz-Seminar
This course is currently not offered.
Schreibwerkstatt: Hausarbeiten und Portfolios (Seminar für Studierende der Fak. V) Online-Seminar  Fakultät V Ferienintensivkurs Online Schreibwerkstatt

In der Fakultät V Diakonie, Gesundheit und Soziales werden die Anforderungen an die verschiedenen wissenschaftlichen Arbeiten in Handreichungen definiert und erklärt. Ergänzend dazu lernen Sie in diesem Seminar Arbeits- und Schreibtechniken kennen, die Ihnen helfen sollen, diese Anforderungen zu erfüllen.

Wir widmen uns allen Phasen bei der Anfertigung von Hausarbeiten und Portfolios. Sie erfahren, wie ein genaues Schreibziel und eine flexible Planung dabei helfen, Inhalte zu strukturieren, gezielt Literatur zu suchen und beim Schreiben den roten Faden zu behalten.

Für diese Phasen erarbeiten wir vielfältige Techniken, etwa zur Themeneingrenzung, Gliederung, Literaturrecherche sowie Zitierregeln. Außerdem erproben Sie Schreib-Lese-Techniken, mit denen Sie Fachtexte verstehen sowie Ihre Erkenntnisse gut strukturieren und formulieren können. Wir sammeln Ideen, wie Sie gut in den Schreibfluss kommen und konzentriert bleiben. Sie lernen auch, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Ihren Text systematisch nach wissenschaftlichen Prinzipien überarbeiteten, so dass Sie einen gut verständlichen Text einreichen können.

So arbeiten wir im Online-Seminar:

Bitte halten Sie Ihr Schreibzeug sowie Ihre Notizen zu Ihrem aktuellen oder bevorstehenden Schreibprojekt bereit. Wir treffen uns in einer Videokonferenz. Dort bekommen Sie von mir Input, wir besprechen Ihre Anliegen und Erfahrungen. Zum Mitlesen und Notizenmachen erhalten Sie ein Arbeitsheft. Dort finden Sie auch kleinere Arbeitsaufträge, die Sie während dieses Seminars selbständig bearbeiten, um Techniken zu erproben und konzeptionell an Ihren eigenen Projekten zu arbeiten. Wir werden also die Videokonferenz auflockern mit kleineren Schreibimpulsen und Pausen.



Course duration: 4 Tage
Material:

Sie erhalten Arbeitsmaterial zum Mitlesen und Notizen machen.


Type: Blockseminar
This course is currently not offered.
Schreibwerkstatt: Journaling - Aufbau von Schreib- und Reflexionsroutinen, Vorbereitung der Praxisphasenberichte (Workshop für Studierende der Fakultät V, Online-Kurs)  Fakultät V Online Schreibwerkstatt Semesterkurs

Journaling ist ein mittlerweile weiterverbreitetes Tool, mit dem Sie sich Schreibroutinen aufbauen, Ihr Leben, Lernen, Studium und Ihre Arbeit betrachten und auch beeinflussen können. Im Journaling geht es zum einen darum, schriftlich Erfahrungen und Wissen zu reflektieren und zum anderen aus dem Geschriebenen Erkenntnisse zu gewinnen und aktiv etwas zu ändern. Das heißt, Sie können auf dem Papier Perspektiven wechseln, sich ausprobieren, Vorhaben, Ziele notieren sowie Erlebnisse festhalten und durchdenken, um dann Ihre Lebensbereiche selbstwirksam und selbstfürsorglich zu gestalten.

In diesem Workshop lernen Sie das Was, Wann, Wie und Wo des Journalings kennen. Wir sammeln Themen, über die Sie regelmäßig schreiben können und erproben verschiedene Formen von Journalingimpulsen. Sie testen Varianten des Journals wie Splitpages, Listen-Schreiben oder Wortcollagen. Wann und wo Sie am besten für sich schreiben können, ergründen wir gemeinsam. Damit Sie persönlich und fachlich gut von Ihren tiefgründigen Notizen profitieren, überlegen wir, was Ihnen beim Schreiben gut tut und wie Sie das Schreiben in den eigenen Arbeitsalltag integrieren können.

Dieser Workshop richtet sich an all jene, die während des Studium und während der praktischen Arbeit mittels Journaling Schreib- und

Reflexionsroutinen aufbauen wollen. Dieser Workshop eignet sich außerdem gut vor dem Praktikum, um das Führen des Praktikumsjournals bzw. Lerntagebuchs vorzubereiten und sich mit den Materialien und Erwartungen der Fakultät vertraut zu machen.

Dieser Workshop kann ergänzt werden um den vorherigen Workshop „Berufserfahrungen schriftlich reflektieren“.



Course duration: 2 Tage
Prior knowledge:

keine


Material:

Wird von der Dozentin gestellt.


Type: Blockseminar
This course is currently not offered.
Schreibwerkstatt: Kreatives Schreibtraining und Schreibblockaden überwinden (Seminar für Studierende der Fakultät V)  Fakultät V Online Schreibwerkstatt Semesterkurs

Das Schreiben ist ein wichtiger Bestandteil des Studiums und des Berufs. Aber manchmal fühlt es sich so an: Den Text muss ich irgendwie schaffen, alle Anforderungen erfüllen, den Überblick behalten, hervorragend sein und in einer bestimmten Zeit etwas abliefern. Nicht immer ist klar, wie die Schreibaufgabe anzupacken ist und worauf es eigentlich ankommt. Die Motivation sinkt, es bauen sich Hürden auf, das Schreiben gerät ins Stocken. Eigentlich kann man ja schreiben und mag es vielleicht sogar. Der Sprung zurück in den Schreibfluss will aber trotzdem nicht gelingen und man weiß nicht, was man noch ausprobieren soll. Was Sie jetzt brauchen, sind frische Ideen und Wege, um wieder selbstbewusst in den Schreibfluss zu hüpfen. Sie benötigen Austausch mit anderen und vor allem Kontakt zu sich selbst.

In diesem Seminar betrachten wir das Schreiben in seinen vielfältigen Möglichkeiten und sammeln praktische Tipps. Unser Ziel ist, dass Sie am Ende des Workshops Ihre Kompetenzen und Ressourcen besser kennen, Schreibprozesse noch bewusster gestalten, das Schreiben für sich nutzen und natürlich auch genießen können. Sie machen sich bewusst, was Schreiben für Sie bedeutet, was Sie beim Schreiben beeinflusst und was Sie brauchen. Wir ergründen, wie man an Schreibaufgaben herangehen und in welchen Schritten man eine solche Aufgabe bewältigen kann. Dabei probieren, wie sich ein ganz freies und ein strukturiertes Vorgehen für Sie anfühlen, wie sich das auf die Texte auswirkt und ordnen ein, wann welche Herangehensweise hilfreich ist. Sie ermitteln Ihren Schreibtypen und quatschen mit Ihrem inneren Kritiker. Sie schreiben grenzenlos und achtsam. Sie suchen Metaphern, verzichten auf Adjektive, aber nicht auf Ihre Sinne. Auf vielfältige Weise möchte ich Sie in den Schreibfluss zurückschupsen. Vielleicht gefällt es Ihnen dort…

Und so arbeiten wir im Seminar:

In unseren wöchentlichen virtuellen Treffen bekommen Sie Informationen und Schreibimpulse. Wir schreiben gemeinsam, geben uns Tipps und tauschen uns aus.

Dieses Seminar passt zu Ihnen, wenn Sie

  •              Ihren Schreibprozess besser verstehen möchten,
  •              sich gerne kreativ mit Sprache beschäftigten,
  •              Ihren inneren Kritiker kennenlernen möchten,
  •              Lust auf neue Schreiberfahrungen haben,
  •              die faule Katze von Ihrer Tastatur verscheuchen wollen,
  •              Ihre Ideen gern schriftlich festhalten,
  •              wieder in den Schreibfluss kommen möchten.


Course duration: 1 Semester
Prior knowledge:

keine


Material:

Wird von der Dozentin gestellt.


Type: Online
Registration has finished, course has already started
Schreibwerkstatt: Praxisphasenberichte schreiben: Berufserfahrungen schriftlich reflektieren - Online Workshop für Studierende der Fak. V  Fakultät V Ferienintensivkurs Online Schreibwerkstatt

In Praxisphasenberichten haben Sie die Gelegenheit, Ihre individuellen praktischen Erfahrungen im Berufsfeld vor dem Hintergrund der Ihnen bekannten Theorien und Konzepte der sozialen Arbeit zu reflektieren. In diesem Workshop widmen wir uns der schrittweisen Dokumentation, Analyse und Reflexion Ihrer Praxiserfahrungen. Sie erhalten Anregungen, wie Sie ins Schreiben kommen und mit welchen Arbeitsschritten und mithilfe welcher Reflexionsfragen Sie aus Ihren persönlichen Notizen systematisch einen leserorientierten Praktikumsbericht anfertigen. Ziel ist es, dass Sie aufgrund der fachlich kontextualisierten Erfahrungen künftige Aufgaben angemessen und selbstfürsorglich bewältigen können.

Natürlich schauen wir auch, wie ein Praktikumsbericht gegliedert sein kann und werfen einen Blick auf wissenschaftliche Formulierungen. Wir betrachten die Anforderungen der Fakultät und besprechen Ihre Fragen rund um den Praxisbericht.

So arbeiten wir im Onlinekurs:

Bitte halten Sie Ihr Schreibzeug sowie Ihre Notizen zu Ihrem Praxisbericht bereit. Wir treffen uns in einer Videokonferenz. Dort bekommen Sie von mir Informationen und Schreibimpulse, wir besprechen Ihre Anliegen und

Erfahrungen. Zum Mitlesen und Notizenmachen erhalten Sie ein Arbeitsmaterial.

Dieser Workshop richtet sich an Studierende, die derzeit im Praktikum sind oder es bereits abgeschlossen haben und an dem Bericht arbeiten oder arbeiten wollen.

Dieser Workshop kann ergänzt werden um den vorherigen Workshop „Journaling“.



Course duration: 2 Tage
Grading: keine
Prior knowledge:

keine


Material:

wird von der Dozentin gestellt


Type: Online-Workshop
This course is currently not offered.
Schreibwerkstatt: Schreibblockaden kreativ bewältigen, Workshop für Studierende der Fak. V  Fakultät V Ferienintensivkurs Schreibwerkstatt

Beim Schreiben von längeren Texten wie Seminar- und Abschlussarbeiten kommt man mitunter an bestimmten Punkten nicht weiter und versteht selbst nicht, woran das liegt. Oder man braucht einfach frische Ideen und Wege, um wieder selbstbewusst in den Schreibfluss zu kommen.

Hier kann das Schreiben selbst zum Coachingwerkzeug werden: Mit verschiedenen Schreibdenktechniken ergründen wir Ihre Schreibrituale, Bedürfnisse und Störfaktoren, nehmen den Inneren Zensor ernst, aber auch die eigenen Stärken und Ressourcen in den Blick. Sie lernen Schreibtechniken kennen, die Sie in schwierigen Momenten entlasten, die Ihnen helfen, Ihre Motivation und Ihren inneren Kritiker zu verstehen, Schwachstellen im Arbeitsprozess oder im Text zu identifizieren, mit denen Sie Ihr Schreibziel konsequent verfolgen und wieder ins Schreiben kommen. Und wir schauen, was man während des Schreibens tun kann, um Druck und Unsicherheiten auszuhalten und gut arbeiten zu können.



Course duration: 2 Tage
Grading: keine
Prior knowledge:

keine


Material:

Wird von der Dozentin getellt


Type: Präsenz-Workshop
This course is currently not offered.
Schreibwerkstatt: Selbstfürsorge in Studium und Beruf - sich schreibend im Journal entlasten und Widerstandskräfte aufbauen (Online-Seminar für Studierende der Fakultät V)  Fakultät V Online Schreibwerkstatt Semesterkurs

 

Im Studium ist man ständig mit Anforderungen anderer Menschen und den eigenen Erwartungen konfrontiert, muss Leistungen erbringen und wird bewertet. Das kann einem ganz schön Druck machen. Und später im Beruf geht es weiter. Besonders Berufe im pädagogischen und sozialen Bereich können körperlich und emotional anstrengend sein. Man ist damit beschäftigt, für andere Menschen und ihre Anliegen passende Lösungen zu finden. Dabei muss man oft, deren unterschiedliche Gefühle aushalten und die Erwartungen von z.B. Angehörigen, Arbeitgeber*innen, Kolleg*innen oder Institutionen jonglieren. In Job und in der Vereinbarung mit Familie und Freizeit geht man dabei vielleicht sogar wissentlich über die eigenen Grenzen hinweg. Wichtig ist es deshalb, auf sich aufzupassen und gut für sich zu sorgen.

Ein bewährtes Werkzeug dafür ist das regelmäßige Schreiben in einem Journal. Denn Schreiben ist ein wunderbares Mittel, um die Stopptaste zu drücken und mit sich selbst in Kontakt zu kommen und die eigene Widerstandskraft zu stärken. Auf dem Papier sehen Sie, was Sie brauchen, was Sie machen möchten, welche Projekte inspirieren und welche Sie von der Liste streichen können. Sie entlassen Gedanken aufs Papier, sodass diese nicht ewig im Kopf herumschwirren.

Im Studium ist man ständig mit Anforderungen anderer Menschen und den eigenen Erwartungen konfrontiert, muss Leistungen erbringen und wird bewertet. Das kann einem ganz schön Druck machen. Und später im Beruf geht es weiter. Besonders Berufe im pädagogischen und sozialen Bereich können körperlich und emotional anstrengend sein. Man ist damit beschäftigt, für andere Menschen und ihre Anliegen passende Lösungen zu finden. Dabei muss man oft, deren unterschiedliche Gefühle aushalten und die Erwartungen von z.B. Angehörigen, Arbeitgeber*innen, Kolleg*innen oder Institutionen jonglieren. In Job und in der Vereinbarung mit Familie und Freizeit geht man dabei vielleicht sogar wissentlich über die eigenen Grenzen hinweg. Wichtig ist es deshalb, auf sich aufzupassen und gut für sich zu sorgen.

Ein bewährtes Werkzeug dafür ist das regelmäßige Schreiben in einem Journal. Denn Schreiben ist ein wunderbares Mittel, um die Stopptaste zu drücken und mit sich selbst in Kontakt zu kommen und die eigene Widerstandskraft zu stärken. Auf dem Papier sehen Sie, was Sie brauchen, was Sie machen möchten, welche Projekte inspirieren und welche Sie von der Liste streichen können. Sie entlassen Gedanken aufs Papier, sodass diese nicht ewig im Kopf herumschwirren.

 

Diesen Fragen widmen wir uns im Seminar: Warum sollte ich ein Journal schreiben? Wann und wo sollte oder kann ich schreiben? Wie nehme ich mir dafür die Zeit? Worüber soll ich immer und immer wieder schreiben? Wie bleibe ich dabei am Ball?

Sie probieren verschiedene Anregungen aus dem autobiographischen und kreativen Schreiben aus: Sie schreiben frei und ungebunden sowie fokussiert und im festen Rahmen, der Ihnen halt gibt. Sie wechseln die Perspektive und betrachten Probleme aus verschiedenen Blickwinkeln. Sie schreiben, lesen, analysieren und gewinnen so Abstand. Sie schreiben über Ihre Bedürfnisse und Ziele, schmeicheln sich selbst und bringen sich die Wertschätzung entgehen, die Sie verdient haben. Sie richten den Blick auf die wundervollen Momente. Sie werden mal poetisch oder märchenhaft, listen schnell auf, schreiben mal schnell, mal langsam, mal bedeutsam, mal langweilig. Und entdecken sich dabei neu.

Und so arbeiten wir im Seminar:

In unseren wöchentlichen virtuellen Treffen bekommen Sie Informationen und Schreibimpulse. Wir schreiben gemeinsam, geben uns Tipps und tauschen uns aus.

 

Dieses Seminar passt zu Ihnen, wenn Sie

  •       sich regelmäßig kreativ um Ihr Wohlbefinden kümmern möchten,
  •       Tage später noch über Ereignisse grübeln,
  •       Ihre ursprüngliche Begeisterung verloren haben,
  •       zu sehr mit Ihren Klient*innen mitfühlen,
  •       Dankbarkeit und Wertschätzung für Ihre Arbeit vermissen,
  •       sich schon morgens ausgelaugt fühlen,
  •       Journaling als Methode der Selbstreflexion ausprobieren möchten.
 



Course duration: 1 Semester
Grading: keine
Material:

wird von der Dozentin gestellt.


Type: Online-Seminar
Schreibwerkstatt: Sicher durch die mündliche Prüfung mit Thesenpapier und Präsentation (Workshop für Studierende der Fakultät V, Online-Kurs)  Fakultät V Online Schreibwerkstatt Semesterkurs

Ein Thesenpapier und/oder eine Präsentation gibt den inhaltlichen Rahmen für eine mündliche Prüfungen vor. In diesem Workshop erarbeiten wir, was man beim Erstellen von Thesenpapieren und Präsentationen beachten sollte und wie man sich damit auf eine Prüfung vorbereiten kann.

Zunächst beschäftigen wir uns mit den formalen Anforderungen an Thesenpapiere und Präsentationen und den Erwartungen an die Prüfung. Dann erarbeiten wir, was Thesen sind und wie Sie Thesen so formulieren und anordnen können, dass Sie die Inhalte der mündlichen Prüfung und den Verlauf des Prüfungsgespräches ein Stück weit mitbestimmen und sich in der Prüfung sicher fühlen. Dazu erhalten Sie Input und kurze Übungen. Wir arbeiten an Beispielen und schauen uns Ihre Thesenpapiere und/oder Präsentationen an. Bitte halten Sie eigene Dokumente auf Ihrem Bildschirm geöffnet oder mailen Sie mir welche vorab, die Sie gern in der Gruppe bearbeiten möchten. Es können bereits verwendete Thesenpapiere/Präsentationen oder solche für bevorstehende Prüfungen sein, gern auch Entwürfe.

Weiter besprechen wir in dem Workshop, wie mündliche Prüfung ablaufen und wie Sie sich darauf vorbereiten können. Als Schreibberaterin und als ehemalige Prüferin (Literaturdidaktik an der Universität Hildesheim) gebe ich Ihnen Input und Anregungen. Wir sammeln Strategien und Formulierungen,

die Ihnen helfen sollen, selbstbewusst in der Prüfungssituation zu handeln und souverän auf unverständliche Fragen zu reagieren. Außerdem schauen wir, wie Sie eine Prüfung nachbereiten können, um in künftigen Prüfungen noch sicherer zu sein.

So arbeiten wir im Onlinekurs:

Bitte halten Sie Ihr Schreibzeug und ggf. Ihre Thesenpapiere (fertige oder Entwürfe) bereit. Wir treffen uns in einer Videokonferenz. Dort bekommen Sie von mir Input, wir besprechen Ihre Anliegen und Erfahrungen. Zum Mitlesen und Notizenmachen erhalten Sie ein Arbeitsmaterial. Dort finden Sie auch kleinere Arbeitsaufträge, die Sie während dieses Workshops selbständig bearbeiten. Wir werden also die Videokonferenz auflockern mit Schreibzeiten und Pausen.



Course duration: 2 Tage
Prior knowledge:

keine


Material:

Wird von der Dozentin gestellt.


Type: Blockseminar
Spanisch 1 Kleefeld (A1.1)  A1.1 Fakultät V Fremdsprachen Semesterkurs Spanisch

Kommunikative Kompetenzen:

Nach Abschluss des Kurses ist der/die Studierende in der Lage jemanden vorzustellen, Kontaktdaten und Personsangaben zu erfragen und Auskunft zu geben, über persönliche Beziehungen zu sprechen, den Familienstand zu nennen, Aussehen und Charakter zu beschreiben, Gefallen und Vorlieben zu äußern, ein Gericht zu beschreiben, über Essgewohnheiten zu sprechen, ein Restaurant zu beschreiben und in einem Restaurant zu bestellen, Häufigkeit von bestimmten Handlungen anzugeben.


Grammatik:

Die grammatischen Schwerpunkte sind: Substantive, Subjektpronomen, Demonstrativpronomen, der bestimmte und der unbestimmte Artikel, die Verneinung, Possessivbegleiter, regelmäßige Verben im Präsenz, einige unregelmäßige Verben wie ser, estar, tener, poder, querer, preferir und pedir, Adjektive, Dativpronomen, Akkusativpronomen, se + Verb, der Gebrauch von muy und mucho, Häufigkeitsangaben, die Uhrzeit, Zeitangaben.



Course duration: 1 Semester, 2 SWS
Niveau: A1.1
Credits: 2.5
Grading: Klausur
Prior knowledge:

Studierende aller Fachbereiche der Hochschule Hannover ohne Vorkenntnisse.


Material:

Für den Kurs benötigen Sie folgendes Lehrwerk:

  • Estudiantes.ELE A1, Spanisch für Studierende, Kurs- und Übungsbuch mit Audios und Videos, Klett, ISBN 978-3-12-515074-4 (Lektionen 1-3*)

 

* Dieses Lehrwerk fängt mit der Lektion 1 an und endet mit Lektion 6 nach der Reihe der Spanisch-Lehrbücher „Estudiantes.ELE“ in den Bändern A1 (1-6), A2 (7-12) und B1 (13-18).


Type: Seminar
Spanisch 2 Kleefeld (A1.2)  A1.2 Fakultät V Fremdsprachen Semesterkurs Spanisch

Kommunikative Kompetenzen:

In diesem Kurs wird authentisches Spanisch anhand relevanter Situationen im Alltag und Studium vermittelt.

Nach Abschluss des Kurses ist der/die Studierende in der Lage eine Stadt und Aktivitäten in einer Stadt zu beschreiben, Personen oder Objekte zu vergleichen, den Weg (mit Verkehrsmitteln) anzugeben. Zu fragen oder zu sagen, wo sich etwas befindet, den Tagesablauf zu beschreiben und Ereignisse zeitlich anzuordnen, über Gemütszustände zu sprechen, über alltägliche Handlungen und Freizeitaktivitäten zu sprechen, einen Termin zu vereinbaren, über Pläne und Erfahrungen zu sprechen, über soziale Netzwerke zu sprechen, Einverständnis zu äußern.

 

Grammatik:

Die grammatischen Schwerpunkte sind: der Gebrauch von „hay“ und „estar“, tener que + Infinitiv, der Vergleich, unregelmäßige Verben in der ersten Person Singular, einige Konnektoren (aunque, pero, además, usw.), Indefinitbegleiter (mucho, poco, otro, usw.), Ortsangaben (cerca de , lejos de, usw.), das Verb „ir“, reflexive Verben, das Perfekt, das Gerundium, einfache Relativsätze mit „que“,  Temporalsätze, das „futuro próximo“, Prozentzahlen und das neutrale Pronomen „lo“. 



Course duration: 1 Semester, 2 SWS
Niveau: A1.2
Credits: 2.5
Grading: Klausur
Prior knowledge:

Studierende aller Fachbereiche der Hochschule Hannover mit geringen Vorkenntnissen.


Material:

Für den Kurs benötigen Sie folgendes Lehrwerk:

  • Estudiantes.ELE A1, Spanisch für Studierende, Kurs- und Übungsbuch mit Audios und Videos, Klett, ISBN 978-3-12-515074-4 (Lektionen 4-6*)

 

* Dieses Lehrwerk fängt mit der Lektion 1 an und endet mit Lektion 6 nach der Reihe der Spanisch-Lehrbücher „Estudiantes.ELE“ in den Bändern A1 (1-6), A2 (7-12) und B1 (13-18).


Type: Seminar
This course is currently not offered.
Spanisch 2 Kleefeld (A1.2) Ferienintensivkurs  A1.2 Fakultät V Ferienintensivkurs Fremdsprachen Spanisch

Kommunikative Kompetenzen:

In diesem Kurs wird authentisches Spanisch anhand relevanter Situationen im Alltag und Studium vermittelt.

Nach Abschluss des Kurses ist der/die Studierende in der Lage eine Stadt und Aktivitäten in einer Stadt zu beschreiben, Personen oder Objekte zu vergleichen, den Weg (mit Verkehrsmitteln) anzugeben. Zu fragen oder zu sagen, wo sich etwas befindet, den Tagesablauf zu beschreiben und Ereignisse zeitlich anzuordnen, über Gemütszustände zu sprechen, über alltägliche Handlungen und Freizeitaktivitäten zu sprechen, einen Termin zu vereinbaren, über Pläne und Erfahrungen zu sprechen, über soziale Netzwerke zu sprechen, Einverständnis zu äußern.

 

Grammatik:

Die grammatischen Schwerpunkte sind: der Gebrauch von „hay“ und „estar“, tener que + Infinitiv, der Vergleich, unregelmäßige Verben in der ersten Person Singular, einige Konnektoren (aunque, pero, además, usw.), Indefinitbegleiter (mucho, poco, otro, usw.), Ortsangaben (cerca de , lejos de, usw.), das Verb „ir“, reflexive Verben, das Perfekt, das Gerundium, einfache Relativsätze mit „que“,  Temporalsätze, das „futuro próximo“, Prozentzahlen und das neutrale Pronomen „lo“. 



Course duration: 2 Wochen, 3 SWS
Niveau: A1.2
Credits: 3.0
Grading: Klausur
Prior knowledge:

Studierende aller Fachbereiche der Hochschule Hannover mit geringen Vorkenntnissen.


Material:

Für den Kurs benötigen Sie folgendes Lehrwerk:

  • Estudiantes.ELE A1, Spanisch für Studierende, Kurs- und Übungsbuch mit Audios und Videos, Klett, ISBN 978-3-12-515074-4 (Lektionen 4-6*)

 

* Dieses Lehrwerk fängt mit der Lektion 1 an und endet mit Lektion 6 nach der Reihe der Spanisch-Lehrbücher „Estudiantes.ELE“ in den Bändern A1 (1-6), A2 (7-12) und B1 (13-18).


Type: Blockseminar
This course is currently not offered.
Türkisch 1 Kleefeld (A1.1)  A1.1 Fakultät V Semesterkurs Türkisch

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage

  • türkische Buchstaben und einfache Texte richtig zu lesen, auszusprechen und zu schreiben
  • sich vorzustellen, über Familie und Bekannte zu sprechen
  • nach Gegenständen zu fragen
  • die Zahlen auszusprechen und kleine Rechnungsaufgaben zu lösen
  • die Uhrzeit auszusprechen und einen Tagesablauf wiederzugeben
  • einfache Fragen zu beantworten und einfache Fragen zu stellen

Grammatische Schwerpunkte: die Pluralbildung, der Ablativ, der Genitiv, zusammengesetzte Substantive, die Possessivendungen, Präsens, kleine und große Vokalharmonie



Course duration: 1 Semester, 3 LVS
Niveau: A1.1
Credits: 3.0
Grading: Klausur
Prior knowledge:

Für diesen Kurs brauchen Sie keine Vorkenntnisse.


Material:

Ne güzel! A1, Kurs- und Arbeitsbuch mit 2 Audio CDs

ISBN 978-3-19-005253-0, Hueber-Verlag


Type: Seminar
Türkisch 2 Kleefeld (A1.2)  A1.2 Fakultät V Fremdsprachen Semesterkurs Türkisch

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage

  • zu telefonieren
  • im Restaurant zu bestellen
  • einfache Dialoge zu verstehen und selber zu führen
  • Wegbeschreibungen zu verstehen und selber einen Weg zu beschreiben
  • kurze Dialoge und Beschreibungen zu verfassen
  • einfache Dialoge und kurze Texte aus CD und Filme zu verstehen und wiederzugeben
  • einfache Dialoge und kurze Texte in türkische und deutsche Sprache zu übersetzen

Grammatische Schwerpunkte: Perfekt, Verneinung des Perfekt, Var/Yok, Futur



Course duration: 1 Semester, 3 LVS
Niveau: A1.2
Credits: 3.0
Grading: Klausur
Prior knowledge:

Teilnehmen können Studierende der Hochschule Hannover, die entweder Türkisch 1 erfolgreich abgeschlossen haben oder geringe Kenntnisse der türkischen Sprache mitbringen.


Material:

Ne güzel! A1, Kurs- und Arbeitsbuch mit 2 Audio CDs

ISBN 978-3-19-005253-0, Hueber-Verlag


Type: Seminar
This course is currently not offered.